Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

SPD: Bebauungsplan für den Mühlentunnel-Neubau sofort aufstellen

os. Buchholz. Die Buchholzer Stadtverwaltung soll für den Neubau des Mühlentunnels unverzüglich einen Bebauungsplan aufstellen. Das fordert die SPD-Ratsfraktion in einem Antrag. Die Arbeiten sollen von den Fachleuten in der Bauverwaltung durchgeführt werden. Er wisse noch recht gut, dass "diese in der Lage sind, derartige B-Pläne schnell und sicher zu bearbeiten", sagt der SPD-Ratsherr und ehemalige Bürgermeister Norbert Stein.
Bislang sei von der Verwaltung die Bearbeitung des B-Planes immer von abgeschlossenen Vorplanungen abhängig gemacht worden. Diese seien aber in erheblichen Zeitverzug geraten, da das Oberverwaltungsgericht die europaweite Ausschreibung wegen eines fehlerhaften Auswertungsverfahrens aufgehoben hat. Teile der Ausschreibung müssen wiederholt werden (das WOCHENBLATT berichtete).
Stein erhofft sich von der Eigen-Bearbeitung eine erhebliche Zeitersparnis und sinkende Kosten. Auf die zeichnerische Darstellung der Trasse könne in der Ausschreibung verzichtet werden, wenn sie in Eigenleistung im Rathaus erstellt werde.