Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

SPD will Jugendrat einführen

os. Buchholz. In Buchholz soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein "Jugendrat" eingerichtet werden, der in alle relevanten Entscheidungen der Jugendpolitik einbezogen wird. Das hat die SPD-Ratsfraktion beantragt. Mit dieser Form der Beteiligung könne man bei Jugendlichen einer weiteren politischen Interessenlosigkeit entgegentreten, argumentiert SPD-Ratsherr Frank Piwecki. Im Jugendrat sollen u.a. Fragen zur Schulhofgestaltung, zu Radwegen, Bolzplätzen oder Freizeitanlagen behandelt werden. Die Verwaltung soll bis 1. April ein Konzept für den Jugendrat vorlegen.