Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Telefonumfrage zum Bürgerhaushalt

Daniel Einecke führt die Telefoninterviews (Foto: oh)
os. Buchholz. Mit einer Telefonumfrage zum Bürgerhaushalt will die Stadt Buchholz das Interesse an der Bürgerbeteiligung eruieren. Dafür führt Verwaltungs-Mitarbeiter Daniel Einecke in der kommenden Woche Interviews mit Bürgern, die durch ein Zufallsverfahren ausgewählt werden. U.a. geht es um die Fragen, in welchen Bereichen die Bürger gerne mitwirken wollen und was beim nächsten Bürgerhaushalt besser gemacht werden kann. Wie berichtet, konnten die Bürger für den Etat 2014 im Teilbereich Stadtgrün mitentscheiden, wofür das Geld aufgewendet werden soll. Die Resonanz war mager: Nur rund ein Dutzend Bürger machten Vorschläge. Über diese berät der Planungsausschuss in seiner Sitzung am kommenden Mittwoch, 13. November, ab 18.30 Uhr in der Rathauskantine.