Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Trittbrettfahrer unterwegs?

Für eine Broschüre werden in Buchholz Anzeigen per Fax gesammelt

os. Buchholz. Die Buchholzer Stadtverwaltung warnt: In der Nordheidestadt werden derzeit offenbar gezielt Faxe vom Media Print Verlag (MpV) an Gewerbetreibende in der Region versendet, um Anzeigen für eine Broschüre namens "Buchholz erleben" zu sammeln. Dabei handele es sich vermutlich um Trittbrettfahrer, so die Verwaltung. Ein Heft gleichen Namens gebe seit Jahren der Mediaprint Infoverlag in Zusammenarbeit mit der Stadt heraus - aber im Frühjahr. Der Mediaprint Infoverlag habe einen Mitarbeiter vor Ort, der Kunden direkt anspreche und eine Kopie eines städtischen Empfehlungsschreibens dabei. Bei Zweifeln sollen sich Betroffene bei der Stadt melden unter Tel. 04181-214784, -788 oder -790.