Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Alle engagieren sich für das Dorffest in Sprötze

Der Heidjer-Shanty-Chor tritt auf dem Dorffest auf (Foto: Chor)
Buchholz in der Nordheide: Dorffest Spötze | Das Dorffest in Sprötze ist in der Region sehr beliebt. Wie immer wird es am Samstag, 9. Juni, in der Straße "Unter den Linden" etwas Unterhaltsames für jedes Alter geben. Ab 11 Uhr beginnt auf der Bühne ein abwechslungsreiches Programm. "Wir freuen uns, dass sich so viele Bürger des Dorfes engagieren und für diesen Erfolg sorgen", sagt Peter Noetzel, Vorsitzender des Dorfvereins Sprötze.
Folgende Stände befinden sich auf der "Festmeile":
Die Cocktailbar mit Marcus und seinem Team gehört zu den Traditionsständen auf dem Dorffest. Die frischen Cocktails sind sehr beliebt.
Das "Nagelindenbalkenschlagen" wird erneut von der Boßeltruppe des Dorfvereins für Kinder und Erwachsene durchgeführt. Selbstverständlich gibt es dort auch kleine Gewinne.
Der TSV Sprötze führt für die jüngsten Besucher ein Kinderschminken durch.
Die Crepes in verschiedenen Geschmackrichtungen, die von Sybille Wortmann zubereitet werden, sind bei den Besuchern sehr begehrt.
Nicht nur die jüngsten Besucher versuchen ihre Geschicklichkeit beim "Engen angeln".
Rund um den Maibaum fährt wieder der Kinder-Express von Peter Greier.
Das "Vierfach-Bungee-Trampolin" von Michael Brückner aus Mienenbüttel steht erneut vor dem Bahnhofsgebäude. Die Eintrittskarten gibt es wie immer im blauen Organisationszelt des Dorfvereins mitten auf dem Festplatz.
Für die Erfrischungsgetränke sorgt der Edeka Markt Schreiber an seinem Verkaufswagen. Dort wird Bier frisch gezapft sowie alkoholfreie Getränke ausgeschänkt. Das Team von Edeka Schreiber ist natürlich auch dabei.
Naschkatzen finden stets etwas Süßes am Mandelwagen von Patrick Lühmann.
Wer lieber etwas Herzhaftes essen möchte, erhält dieses am Imbisswagen der Fleischerei Ernst aus Neugraben. Ob Würstchen aller Art, Schaschlik und Gyro. Alles wird frisch für die Besucher zubereitet.

Das Programm:.
11 Uhr: Headlight - Countrymusik (Leitung: Rainer Grubert)
14 Uhr: Die offizielle Eröffnung erfolgt durch Ortsbürgermeisterin Heide Micheel und Peter Noetzel vom Dorfverein Sprötze
14.15 Uhr: Spielmannszug des Schützenvereins Sprötze-Kakenstorf spielt ein Potpourri aus ihrem Repertoire (Leitung: Mirko Gerberding)
15.15 Uhr: Rudolf-Steiner Schule Nordheide: Die zweite Klasse der Waldschule Kakenstorf besingt "Max und Moritz" (Leitung: Clara Herold)
15.40 Uhr: Die Kids des TSV Sprötze: Smallpools - Dreaming (Leitung: Hanne Nissen)
15.50 Uhr: Judo - Der TSV Sptrötze zeigt Einblicke in das Training (Leitung: Dennis Herpel)
16.20 Uhr: Grundschule Sprötze-Trelde: Aktuelle Pop Hits (Leitung: Barbara
Findeklee-Walter)
16.45 Uhr: Kinderballett des TSV Sprötze - Arielle, die Meerjungfrau (Leitung: Vicky Aliki)
16.55 Uhr: Jazz Juniors des TSV Sprötze: Major Lazer - Know no Better (Leitung: Hanne Nissen)
17.05 Uhr: Heidjer Shanty Chor aus Buchholz - Lieder von der Waterkant (Leitung: Dipl.-Musiklehrer Ralf Lehnert)
18 Uhr: Marcus Paquet - Boogie Woogie und Rock'n'Roll
20 Uhr: Valendras Showband - Welthits der 50er bis 1990er Jahre und aktuelle Charts-Hits (Leitung: Erwin Götze)
24 Uhr: Ausklang des Bühnenprogramms

Großer
Flohmarkt

Im Rahmen des Sprötzer Dorffestes findet wie immer der beliebte Flohmarkt statt. An diesem dürfen nur private Verkäufer teilnehmen. Der Einlass ist von 7.30 Uhr bis 10 Uhr. Organisiert wird die Veranstaltung von Rainer Buscher, Daggi Bauernfeind und den Familien Kröger und Ullrich. Sie regeln auch den Ansturm der Flohmarktfans. Der Dank der Organisatoren gilt allen freiwilligen Helfern, die den Flohmarkt möglich machen.