Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Allein geflüchtet

Wann? 15.03.2016 19:00 Uhr

Wo? Stadtbücherei, Kirchenstraße 6, 21244 Buchholz DE
Liest in der Stadtbücherei Buchholz aus seiner Autobiographie: Umeswaran Arunagirinathan (Foto: Umeswaran Arunagirinathan)
Buchholz: Stadtbücherei |

Umeswaran Arunagirinathan liest in der Stadtbücherei

as. Buchholz. Gerade mal zwölf Jahre ist Umeswaran Arunagirinathan alt, als er 1991 vor dem Bürgerkrieg in Sri Lanka nach Deutschland flüchtet.
Auf einer von Stadtbücherei und Bündnis für Flüchtlinge organisierten Lesung am Dienstag, 15. März, liest er um 19 Uhr in der Stadtbücherei (Kirchenstraße 6) in Buchholz aus seiner Autobiographie „Allein auf der Flucht - wie ein tamilischer Junge nach Deutschland kam“.
Acht Monate dauert die harte und gefährliche Reise, bis Arunagirinathan endlich bei seinem Onkel in Hamburg ankommt. Er wächst in einem sozialen Brennpunkt auf und lebt lange in großer Ungewissheit, da sein Asylantrag mehrfach abgelehnt wird. Die Lehrer seiner Schule setzen sich für ihn ein, sodass er schließlich in Deutschland sein Abitur macht und Medizin studiert. Heute arbeitet Umeswaran Arunagirinathan als Herzchirurg in der Hamburger Uniklinik.
Der heute 38 Jahre alte Tamile schildert nicht nur die harte und gefährliche Reise von Sri Lanka nach Hamburg, sondern auch, wie er in einer fremden Kultur seinen Weg gefunden hat.