Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Aller guten Dinge sind drei: Amaryllis Quartett gastiert erneut beim Verein "Kammermusik in Buchholz"

Wann? 16.11.2013 20:00 Uhr

Wo? Albert-Einstein-Gymnasium, Schaftrift 1, 21244 Buchholz DE
Zum dritten Mal zu Gast in Buchholz: das Amaryllis Quartett (Foto: archiv/Tobias Wirth)
Buchholz: Albert-Einstein-Gymnasium | os. Buchholz. Das international renommierte "Amaryllis Quartett" ist Kammermusik-Fans in Buchholz ein Begriff. Am Samstag, 16. November, ab 20 Uhr in der Rotunde des Albert-Einstein-Gymnasiums (Schulzentrum Buenser Weg) gastieren Gustav Frielinghaus, Lena Wirth (beide Geige), Lena Eckels (Bratsche) und Yves Sandoz (Cello) zum dritten Mal beim Verein "Kammermusik in Buchholz" (KIB). Begleitet werden sie von Bratschist Volker Jacobsen und Cellist Jens Peter Maintz.
Als Sextett führen die Kammermusiker das berühmte "Verklärte Nacht" von Arnold Schönberg auf, ein noch weitgehend der Spätromantik verpflichtetes Frühwerk des Komponisten.
Auf dem Programm stehen zudem Mozarts wohl bekanntestes Quintett C-Dur KV 515 sowie Beethovens Streichquintett F-Dur op. 135.
Karten zum Preis von 15 Euro für Erwachsene sowie 4 Euro für Schüler und Studenten gibt es an der Abendkasse. Minderjährige Kinder in Begleitung ihrer Eltern haben freien Eintritt. Bereits um 19.15 Uhr beginnt eine Einführung in das Abendprogramm.