Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bossard: Musik, Gartenlust und Kunstvergnügen

mum. Jesteburg. Mit einem vielseitigen Programm startet die Kunststätte Bossard in die neue Veranstaltungssaison: Seit dem vergangenen Wochenende ist das Museum in Jesteburg-Lüllau wieder dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Als offizielles Partnerprojekt der Internationalen Gartenschau Hamburg (igs) lädt die Kunststätte Bossard in ihrer rund drei Hektar großen, künstlerisch gestalteten Anlage zu Gartenlust, Musik- und Kunstvergnügen ein.
Einer der Höhepunkte in dieser Saison ist das dritte "SommerKlang"-Musikfestival (12. bis 14. Juli), das Kammermusik auf höchstem Niveau verspricht. Freunde klassischer Musik erwarten neun Konzerte mit großen Talenten und bekannten Stars, darunter Cellist und Echo-Preisträger Jens-Peter Maintz, Ramon Ortega Quero, Annika Treutler und die Kammerakademie Potsdam.
Das Thema Garten und Natur bildet auch den Rahmen für die Sonderausstellung „Inspiration Heide“ vom 8. August bis zum 20. Oktober. Diese besondere regionale Landschaft spielte bis ins frühe 20. Jahrhundert eine große Rolle für viele norddeutsche Maler. Sie wurde für Künstler dieser Zeit ein Rückzugsort fernab der expandierenden Städte, der ihr Schaffen prägen sollte. Bis heute lassen sich Künstler von der Heide inspirieren­­ - und setzten sich bisweilen kritisch mit dem romantischen Heideidyll auseinander. Die Sonderausstellung vereint eine umfangreiche Werkschau und zeigt die regionale Landschaft von ihrer künstlerischen Seite.
Einen Überblick über das komplette Programm der Kunststätte Bossard bietet der Veranstaltungskalender, der im Internet unter www.bossard.de zum Download bereit steht.
Die Termine im März:
•Sonntag, 17. März, 11 Uhr: „Der König der Welt - Salvador Dalí: Ein Leben als Gesamtkunstwerk“. Ein Vortrag mit dem „Kunstgeschichten-Erzähler“ Dr. Hans Thomas Carstensen. Der Eintritt kostet acht Euro; ermäßigt vier Euro.
•Dienstag und Donnerstag, 19. und 21.März: Ferienprogramm für Kinder. Im Zuge von je zweistündigen Veranstaltungen können Kinder ab fünf Jahren ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Unter fachkundiger Anleitung entstehen Blumenköpfe und Rasenmonster, duftende Kunstwerke und Bilder. Anmeldung und Informationen unter der Rufnummer 0 41 83 - 51 12.
www.bossard.de