Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Damit Sie auch zu Ihrem Recht kommen!

Beraten in Rechtsfragen: Frank Giesler und Anke Völz
ah. Buchholz. „Wir setzen uns kompetent für unsere Mandanten ein, damit sie ihr Recht erhalten“, sagt Rechtsanwältin Anke Völz aus Buchholz. Die Rechtsanwaltskanzlei feiert in diesem Jahr ihr 15jähriges Bestehen.
Die Kanzlei wurde im Jahr 2000 von Anke Völz und ihrem Mann Frank Völz in Holm-Seppensen gegründet. 2012 erfolgte der Umzug in die neuen Geschäftsräume in der Buchholzer Kirchenstraße 5. Diese liegen zentral, sind hervorragend zu erreichen. Parkmöglichkeiten gibt es vor und hinter dem Geschäftshaus.
Anke Völz ist Rechtsanwältin und seit 2007 auch Fachanwältin für Familienrecht.
Die familienrechtliche Rechtsprechung und auch die Gesetze ändern sich laufend. Durch regelmäßige Fortbildung ist die Rechtsanwältin mit der neuesten Rechtsprechung stets vertraut.
„Wenn eine Ehe zerbricht, fällt vielen der erste Schritt zum Anwalt nicht leicht“, sagt Anke Völz. „Es ist aber so wichtig, sich frühzeitig über seine Rechte zu informieren und Lösungen anzugehen, statt den Kopf in den Sand zu stecken. Unsere Mandanten können dann eine Menge Geld und Nerven sparen.“
Sie legt daher hohen Wert auf eine einfühlsame Beratung. „Es geht uns immer um das Recht unserer Mandanten und eine kreative Lösungsfindung. Wir streben zunächst immer eine außergerichtliche, gütliche Lösung an. Dabei kann schon einmal hart verhandelt werden. Nur wenn keine gütliche Einigung zustande kommt, setzen wir das Recht des Mandanten auch kompetent und schlagkräftig vor Gericht durch“, sagt Anke Völz. Die Anwältin ist nicht nur regional in Niedersachsen, sondern genauso in der Stadt Hamburg und im Umland tätig. Sie ist berechtigt, Rechtsstreitigkeiten bei allen Amts- und Landgerichten, sowie allen Oberlandesgerichten zu vertreten.
Erste Ansprechpartnerin ist die Rechtsanwaltsfachangestellte Kirstin Vollmer.
Seit Juni 2015 begrüßen die Anwälte als Kollegen in den Kanzleiräumen Rechtsanwalt Frank Giesler, der sich um dem Bereich Strafrecht und Opferschutz
kümmert.
• Zu erreichen ist die Familienrechtskanzlei von Montag bis Freitag ab 8.30 Uhr, Montag und Donnerstag bis 17 Uhr, Dienstag bis 14.30 Uhr, Mittwoch bis 16 Uhr und am Freitag bis 12.30 Uhr, sowie jeweils nach Vereinbarung. Die Kanzlei bietet auf Nachfrage auch Abendtermine an.