Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Das neue Programm der "Empore" mit über 80 Veranstaltungen

Begeistert im Rahmen der Niedersächsischen Musiktage mit Filmmusik (25. Sept.): das WDR-Funkhausorchester unter der Leitung des britischen Dirigenten Wayne Marshall (Foto: WDR Overmann)

Von Kabarett über Musical bis Tanz

tw. Buchholz. Die neue Saison 2015/2016 im Veranstaltungszentrum „Empore“ (Breite Str. 10) in Buchholz startet mit einer Besonderheit: Das Vorwort im Programmheft wurde von Emil Steinberger geschrieben. Und nicht nur das: Der Schweizer Kabarettist lässt es sich nicht nehmen, mit einer Doppel-Premiere das Veranstaltungszentrum zu beehren, denn er ist erstmals in der Nordheide zu Besuch und wird sein „Best of Emil“ (25. April 2016) zum ersten Mal in der „Empore“ zum Besten geben. Der Vorverkauf läuft bereits.

Zu den über 80 Veranstaltungen des "Empore"-Programms von Kabarett über Musical bis Tanz, gehören unter anderem "Die Königin des Flamenco" - Maria Serrano & Band (11. Nov.), Horst Evers mit "Hinterher hat man’s meist vorher gewusst" (26. Nov.), eine erotische Show bieten die Mantastic Sixx Paxx (20. Nov.) und Thomas Borchert singt "Die schönsten Songs aus Musical und Film" (30. Okt.).

Ein weiterer Höhepunkt ist der Auftritt des WDR-Funkhausorchesters am Freitag, 25. September, 19 Uhr, im Rahmen der Niedersächsischen Musiktage. Diese werden im 29. Jahr von der Niedersächsischen Sparkassenstiftung veranstaltet.
Unter dem Motto „Abenteuer Meer“ spielt das WDR-Funkhausorchester live zu berühmten Filmszenen unter anderem aus „Titanic“ und „Der weiße Hai“. Unter der Leitung des britischen Dirigenten Wayne Marshall erklingen aber auch klassischen Werke wie Jacques Offenbachs „Reverie au bord de la mer“ oder Charles Debussys „Poisson d’or“ (Goldfisch), die das Meer in seiner glitzernden Schönheit, aber auch in seiner bedrohlichen Launenhaftigkeit vor dem geistigen Auge aufblitzen lassen. Durch den Abend führt der Fernsehmoderator Juri Tetzlaff.

• Karten zu den Veranstaltungen können bestellt werden unter Tel. 04181-287878 und www.empore-buchholz.de. Dort ist kann auch das komplette „Empore“-Programm eingesehen oder angefordert werden.