Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die Faslamsnarren in Dibbersen verstehen es, stimmungsvoll zu feiern

Wann? 10.01.2015 08:00 Uhr

Wo? Schützenhalle, Emsener Str., 21244 Buchholz DE
Jetzt geht‘s los: Die Faslamsschwestern und -brüder genießen die fünfte Jahreszeit und feiern den großen Lumpenball in der Schützenhalle Dibersen (Foto: Faslamsclub Dibbersen)
Buchholz: Schützenhalle | ah. Dibbersen. Die fünfte Jahreszeit hat nun auch die Faslamsnarren in Dibbersen erreicht. Dort feiern die jungen und die etwas älteren Narren zusammen und haben viel Spaß. Die Narren werden angeführt von Sven Schult als „Mutter“ und Björn Christiansen als „Vater“. Traditionell findet der Faslam dort an zwei Wochenenden statt. Zunächst sind die Narren unter sich und treffen sich am Freitag, 9. Januar, um den Faslamskerl zu stopfen. Dabei wird die Trinkfestigkeit der Faslamsschwestern- und -brüder im Jahr 2015 schon mal getestet. Am Samstag, 10. Januar, zieht die bunt und lustig kostümierte Schar dann ab 8 Uhr durch den Ort, um zu schnorren. Das beliebte Faslamslied wird mit Sicherheit öfter zu hören sein. Natürlich hoffen die Narren, dass die Bewohner auch in diesem Jahr sehr spendabel sein werden. Finanzielle Unterstützung und essbare Naturalien werden gern entgegengenommen. Samstagabend ab 19 Uhr heißt es dann „Eieressen für Jedermann“ in der Schützenhalle in der Emsener Straße.
Die jüngsten Narren haben ihr Vergnügen am Sonntag, 11. Januar, ab 15 Uhr bei der Kindermaskerade. Mit viel Musik, Tanz und Spielen können sich ausführlich feiern.
Am folgenden Wochenende steigt am Samstag, 17. Januar, um 21 Uhr der „Große Lumpenball“ in der Schützenhalle. Dort erreicht die Faslamsstimmung ihren Höhepunkt. Wenn die illustre Truppe der lustig kostümierten Narrenschwestern und -brüder ausgelassen tanzen und dabei ihre Gelenkigkeit an der Stange vorführen, gibt es selbst für Tanzmuffel kein Halten.