Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die "Nacht der Oper" in der St. Johannis-Kirche

Wann? 18.07.2015 20:00 Uhr

Wo? St. Johannis-Kirche, Wiesenstraße 25, 21244 Buchholz DE
Die Solistinnen Ulrike Barz (v. li.) und ... (Foto: Hans Ehrhardt)
Buchholz: St. Johannis-Kirche |

Von Mozart bis Bernstein mit Solistinnen, dem Frauenchor Hollenstedt und der Liedertafel Estetal

tw. Buchholz. Eine „Nacht der Oper“ erlebt das Publikum am Samstag, 18. Juli, in der St Johannis-Kirche (Wiesenstr. 25) in Buchholz. Ab 20 Uhr werden Arien, Duette und Chöre aus bekannten und weniger bekannten Opern der Renaissance, über die Wiener Klassik und Romantik bis heute gesungen - von Mozart bis Bernstein. Die Solisten des Abends sind Sonja Heiermann und Ulrike Barz, die von der Pianistin Friederike Gerpheide begleitet werden. Die Veranstaltung wird bereichert durch den Frauenchor Hollenstedt (Leitung: Sonja Heiermann) und die Liedertafel Estetal (Leitung: Ralf Lehnert).
Die Konzertsängerin Sonja Heiermann war unter anderem am Landestheater Detmold und der Oper Bielefeld engagiert. Sie leitet mehrere Chöre im Landkreis und arbeitet als Gesangsdozentin an verschiedenen Musikschulen und der Hochschule Bremen. Und die gebürtige Buchholzerin Ulrike Barz (Schauspiel, Gesang, Musical) gab ihr Operndebut als Woglinde in Wagners Rheingold (Landestheater Coburg), wo sie sechs Jahre fest engagiert war. Außerdem spielte fast alle großen Musicalpartien von Sally Bowles in “Cabaret”, über die “Evita” bis zu Mrs Lovett in “Sweeney Todd”.
Friederike Gerpheide studierte Klavier in Dortmund, Hamburg und London und ist Klavierpädagogin in Buchholz sowie an der Musikschule Seevetal.
• Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.