Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die Versetzung im zweiten Anlauf schaffen

(cbh/nw). Nicht versetzt - und dennoch die nächst höhere Klasse erreichen. Unter bestimmten Vorausetzungen haben Schüler in Niedersachsen die Möglichkeit, mit einer bestandenen Nachprüfung die Versetzung doch noch zu schaffen, darauf weist der Studienkreis Seevetal-Hittfeld hin. Die Prüfungen finden am Ende der Sommerferien statt. Gute Erfolgsaussichten hätten diejenigen, die sich entsprechend auf die zweite Chance vorbereiten. Die Studienkreise Seevetal-Hittfeld, Winsen/Aller, Winsen/Luhe und Buchholz bieten daher ihre Unterstützung an, die Nachprüfung sicher zu bestehen.

Das Institut bereitet Prüflinge intensiv auf den "Tag X" vor. Erahrene Lehrkräfte arbeiten den prüfungsrelevanten Stoff mit den Schülerinnen und Schülern so auf, dass er im entscheidenden Moment präsent ist. Dazu gibt es Tipps, wie man Prüfungsangst besser in den Griff bekommt.

Der Studienkreis lädt darüber hinaus zu seinen traditionellen Ferienkursen ein. Darin bereiten sich Schülerinnen und Schüler ohne den Druck anstehender Arbeiten auf das nächste Schuljahr vor. Sie schließen Lücken in Mathe, Deutsch oder Englisch und festigen den bereits gelernten Stoff.

Anmeldungen zur Nachprüfungsvorbereitung und zu den Ferienkursen sind noch bis Ende des Schuljahres möglich unter Telefon 04105 - 535 52 oder per Mail unter seevetal-hittfeld@studienkreis.de.