Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Doch lieber Single?! Die Liebe und ihr Verfallsdatum

Wann? 13.01.2016 20:00 Uhr

Wo? Empore, Breite Straße 10, 21244 Buchholz DE
Heike Trinker (v. li.), Alice von Lindenau, Maximilian Nowka und Heiko Senst lassen sich zu den Hits der 1980er Jahre über das größte Menschheitsthema beraten: die Liebe (Foto: Dietrich Dettma)
Buchholz: Empore |

Musikalische Ehe-Beratung mit einem Augenzwinkern in der „Empore“

tw. Buchholz. Ein witziges Stück mit toller Musik aus den 1980ern bietet das Ensemble "Theater im Rathaus Essen" mit "Doch lieber Single" am Mittwoch, 13. Januar, um 20 Uhr im Veranstaltungszentrum „Empore“ (Breite Str. 10) in Buchholz. Heiter und musikalisch stellen sich zwei Pärchen und ihr Therapeut, zu unsterblichen Hits von zwei Musikern begleitet, dem größten Menschheitsthema: der Liebe und ihrem Verfallsdatum.
Bei Wolfgang und Vera, beide um die 50, ist nicht erst gestern die Luft raus: Sie will Nähe, 100 Prozent Transparenz in der Beziehung und Gefühle, er lieber seine Ruhe. Gabi und Frank - Anfang 30, seit etlichen Jahren zusammen - haben ein anderes Problem: ihre extrem Allergiegeplagte dreijährige Tochter nervt. Oder liegt es doch eher daran, dass Gabi immer bestimmt, Frank immer kuscht und beide dann unglücklich sind mit Franks Waschlappen-Status? Erstaunliche Antworten auf diese und andere Fragen vermischen sich mit Welthits von Falco, Marius Müller-Westernhagen, Adriano Celentano, Dalida, Joy Division, David Bowie und vielen anderen. In dem Stück brillieren auf der Bühne Heike Trinker, Anne Keßler, Maximilian Nowka, Rüdiger Rudolph, Heiko Senst und Raphael Beil (Gitarre) und Andreas Peschel (Klavier, Akkordeon).
- Karten (ab 23 Euro) sind erhältlich an der „Empore“-Kasse, unter Tel. 04181-287878 und www.empore-buchholz.de.