Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein "Tor-Schütze" regiert

Das neue Schützenkönigspaar Dieter und Karin Cegla (Mi.) und ihre Adjutantenpaare Heinrich und Christel Burmeister und Karl-Heinz und Bella-Rosa Maibohm (Foto: uhg)

Früher Torschüsse, heute hält er auf den Vogel / Maschens neuer Schützenkönig heißt Dieter Cegla

uhg. Maschen. Dieter Cegla wurde im Jahr 2001 Mitglied des Schützenvereins Maschen, erschoss sich in den letzten 15 Jahren diverse Medallien und Pokale und hatte bis 2015 das Amt des Fahnenwarts inne, kümmerte sich also liebevoll um deren Restauration. In diesem Jahr schoss er um die Königswürde und diesen Job erledigte der pensionierte Mess- und Regeltechniker gründlich: Bereits mit dem 22. Schuss holte Cegla nicht nur den Rumpf, sondern gleich den gesamten hölzernem Vogel inklusive Pfosten herunter. Schneller hat sich wohl kaum jemand die Königswürde erschossen. Des neuen Schützenkönigs Leidenschaft gilt neben dem Verein dem Fußball. Selbst war der gebürtige Wilstorfer von Kindesbeinen an als "Mittelfeld-Regisseur" bei Victoria Harburg und später bei SSV Harburg im Einsatz. "Mein Vorbild war damals Günter Netzer", erinnert sich Dieter Cegla, der passender Weise den Beinamen "der Tor-Schütze" trägt. Zur Seite steht ihm seine Ehefrau Karin als Königin. Zu seinen Adjutaten wähle er Heinrich und Christel Burmeister und Karl-Heinz und Bella-Rosa Maibohm.
Neue Jungschützenkönigin ist Celina Weinhuber (15). Das Schießtalent schoss neben dem Rumpf auch den linken Flügel und den Pokal der Schießkommision.
Weitere Würdenträger: Anne Rieger (Damenorden), Thomas Siems (Rechter Flügel), Frank Matthies (Linker Flügel), Jörg Rahlmeier (Schwanz), Uwe Schiemann (Rechte Kralle), Hein-Peter Freyse (Linke Kralle), Burkhard Beecken (Reichsapfel, Kopf, Ring), Reiner Schwarz (Zepter), Kurt Meyer (Hals), Stefan Effinger (Krone). Bürgerkönig ist Karl Betcke, den Bürgermeisterpokal erhielt Stefanie Will.