Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fahrsicherheitstraining für Senioren

"Sicher im Auto" mit der Verkehrswacht Harburg-Land

as. Buchholz. Wie man am besten in eine Parklücke kommt oder durch einen Slalom fährt, war Bestandteil der Veranstaltung "Sicher im Auto", die jüngst von der Verkehrswacht Harburg-Land in Buchholz durchgeführt wurde. Die Aktion, bei der Senioren ihre Fahrtüchtigkeit testen können, wird vom Kreisseniorenbeirat im Landkreis Harburg unterstützt.
Der Verkehrssicherheitsberater der Polizeiinspektion Landkreis Harburg, Dirk Poppinga, und der Moderator der Veranstaltung, Hans-Heinz Fritsche, informierten die Teilnehmer über die Unfallstatistik und rechtliche Neuerungen im Straßenverkehr, bevor das Fahrtraining begann.
Rainer Tews, Moderator der Verkehrswacht Harburg-Land, beriet die Senioren zu praktischen Fragen. Anschließend führten die Senioren ein Fahrtraining durch, um das Gelernte gleich umzusetzen. In Begleitung eines Fahrlehrers der Fahrschule Rosemann/Wüpper ging es für die Senioren zu dritt auf Beobachtungsfahrt im Buchholzer Stadtbereich.
Das Fazit der Fahrlehrer: Die Teilnehmer gleichen kleine Fehler durch ihre langjährige Routine aus und sind souverän im Verkehrsraum unterwegs. Zum Abschluss wurde den Senioren eine Teilnahmebescheinigung von der Verkehrswacht überreicht.