Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fahrt zu Orten mit Geschichte in der Nordheide

Wann? 30.04.2016 15:00 Uhr

Wo? Helms-Museum, Museumsplatz 2, 21073 Hamburg DE
Hamburg: Helms-Museum | as. Harburg. Deutsche und britische Streitkräfte kämpften im April 1945 erbittert um die Hansestadt Hamburg.
Die „Initiative Gedenken in Harburg“ lädt am Samstag, 30. April, um 15 Uhr zu einer vierstündigen Busfahrt zu Orten in der Nordheide ein, in denen das Schicksal der Hansestadt Hamburg am Ende des Zweiten Weltkriegs verhandelt wurde. Treffpunkt ist das Helms-Museum (Knoopstraße) in Harburg. Die Exkursion führt nach Vahrendorf, Tötensen und Buchholz. Im Landgasthof „Hoheluft“ in Buchholz - dem Ort, an dem die Kapitulationsverhandlungen zwischen den Briten und Repräsentanten des Dritten Reiches im April 1945 eine vollständige Zerstörung Hamburgs verhindert haben - wird eine Kaffeepause eingelegt.
• Die Teilnahme kostet inkl. Fahrt, Besichtigung und Kaffeetafel 14 Euro pro Person. Anmeldung unter info@gedenken-in-harburg.de oder unter Tel. 04108 - 490345.