Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Faslam in Dibbersen: Schwofen bis die Erde bebt!

"Mafiosi" und schöne Frauen: So lässt sich der Faslam in Dibbersen feiern! (Foto: Archiv / mum)

ah. Dibbersen. „Wir sind die Faslamsbrüder, und kehren jährlich wieder“ - so lautet es im Dibberser Faslamslied. Anders als die letzten zehn Jahre wurde das Faslamsfest 2018  wieder in den Februar gelegt. Und auch sonst gibt es einige Veränderungen.
Beim traditionellen Faslam-"Zusammenmachen" am 2. Dezember vergangenen Jahres im Gasthaus Frommann wurden die Planungen für das Faslamsfest 2018 in die Wege geleitet und Nico zur neuen Faslamsmudder gewählt. Ihm zur Seite steht Eike als Faslamsvadder.
Nachdem die Faslamsbrüder und -schwestern bereits über mehrere Wochen an ihrem Faslamswagen gebaut haben, startet das Faslams-Event mit dem Stopfen des Faslamskerls am Freitag, 9. Februar.

Nach einer kurzen Nacht geht es dann am Samstag, 10. Februar, nahtlos weiter: Ab 8 Uhr klingelt es an den Haustüren in Dibbersen, wenn von den Narren beim Schnorren mit bunten Kostümen und viel Gesang versucht wird, den einen oder anderen Obolus für das gemeinsame Eieressen am Abend zu ergattern.
Nach einer Woche Verschnaufpause starten die Faslamsschwestern- und brüder am Freitag,16.0 Februar, mit dem beliebten Preisknobeln, -skat, und -doppelkopf ab 19 Uhr im Gasthaus Frommann. Jedermann ist herzlich eingeladen, wenn wieder um Fleischpreise gesspeilt wird.

Am Samstag, 17. Februar, kommen die jüngsten Narren auf ihre Kosten: Ab 15 Uhr sind alle in die Schützenhalle eingeladen, um einen vergnüglichen Nachmittag mit Animation und Spielen für die Kleinen sowie Kaffee und Kuchen für die Großen zu verbringen! Kinder haben freien Eintritt!
Sobald die Kinder dann ins Bett gebracht sind, heißt es: Schnell das eigene Kostüm anziehen und zurück in die Schützenhalle, denn am gleichen Tag findet abends ab 21 Uhr der legendäre Lumpenball mit dem Motto „Oldie & Rock – Night“ statt. Das schönste Einzel- und Gruppenkostüm wird prämiert! Kreativität ist also gefragt.
Die Faslamsbrüder und -schwestern freuen sich auf viele Gäste und wünschen allen viel Spaß beim Faslam 2018!

Terminübersicht:

Freitag, 9. Februar: um 19 Uhr Stopfen
Samstag, 10. Februar: ab 8 Uhr Schnorren und um 19 Uhr "Kartenspielen"
Freitag, 16. Februar: 19 Uhr Knobeln und Kartenspiel
Samstag,17. Februar: 15 Uhr Kindermaskerade und ab 21 Uhr Lumpenball