Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Frühlingshaftes "Blinddate" zweier Chöre

Wann? 27.04.2014 15:00 Uhr

Wo? St. Johannis-Kirche, Wiesenstraße 25, 21244 Buchholz DE
Der Frauenchor Hollenstedt mit Chorleiter Vincent Kaczmarczyk (Foto: oh)
Buchholz: St. Johannis-Kirche |

Der Frauenchor Hollenstedt und der MGV Sängerbund Essen gestalten ein gemeinsames Konzert in der Buchholzer St. Johannis-Kirche

bim/nw. Buchholz. Ein Frühlingskonzert gestalten der Frauenchor Hollenstedt und der MGV Sängerbund Essen am Sonntag, 27. April, ab 17 Uhr in der Buchholzer St Johanniskirche, Wiesenstraße 25. Zu den Gedichten „Osterspaziergang“ von Johann Wolfgang von Goethe und „Ostern“ von Theodor Storm bringen die Sängerinnen und Sänger Melodien aus Operette, Musical, Schlager und Klassik zu Gehör.
Gemäß den Zeilen "Vom Eise befreit sind Strom und Bäche..." aus dem berühmten Gedicht von Goethe hat Dirigent Vincent Kaczmarczyk ein Gesangsepos komponiert, das der Frauenchor vorträgt. Kaskadenartig setzen die 44 Frauenstimmen ein und schrauben sich in schwindelerregende Höhen. Der kraftvolle Rhythmus des Gedichtes spiegelt sich in hitverdächtigen Gesangsrhythmen und atmet doch klassische Musik. Ein Hymnus an die Wiederauferstehung, den Kern des Osterfestes.
Dann erklingen bekannte Schlager vom Liebeskummer im Wechsel mit beliebten gesungenen Gedichten wie Schuberts Forelle, einer Parabel auf die zu früh verlorene Unschuld.
Der Chor hat zudem den dynamischen Essener MGV Sängerbund als Kulturbotschafter seiner Region eingeladen. Die Beteiligten sind gespannt: es wird ein echtes „Blinddate“ einer gerade erst frisch geknüpften Chorfreundschaft. Beide Chöre begeisterten bereits vielfach bei Auftritten mit Fernsehstars wie Margot Hellwig.
Dieses Konzert feiert den Frühling in all seinen Facetten: vom zarten Lied „Saatengrün“ über Frühlingsschlager zum Mitsingen bis zum Finale - dem gemeinsam gesungenen Friedenskanon „Dona nobis pacem“.
Karten gibt es für 9 Euro im Kirchenbüro und an der Tageskasse.