Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gartenabfälle werden gehäckselt

Jetzt anmelden für Aktion der Stadt Buchholz und des Landkreises Harburg

os. Buchholz. In Kooperation mit dem Landkreis Harburg plant die Stadt Buchholz wieder eine Häckselaktion von Gartenabfällen. An den Samstagen 24. und 31. Oktober sowie 7., 14. und 21. November - jeweils zwischen 8 und 17 Uhr - werden Grundstücke mit mobilen Häckslern angefahren, um den Grünschnitt vor Ort zu schreddern. Wer sein Gartengrün zerkleinern lassen möchte, meldet sich bis 14. Oktober unter Tel. 04181-214228 an. Die genauen Termine der einzelnen Straßenzüge werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben. Es werden nur die Grundstücke von Bürgern angefahren, die sich im Vorfeld angemeldet haben.
Pro Haushalt werden maximal zwei Kubikmeter Buschwerk zerkleinert. Das Häckselgut muss von den Bürgern zur Eigenverwendung zurückgenommen werden. Geschreddert wird Ast- und Zweigwerk von Büschen und Bäumen. Nicht geeignet sind getrocknete Hölzer, Hölzer mit Nägeln, Stauden, Stämme, Wurzelwerk, Äste mit einem Durchmesser von mehr als 15 Zentimetern und jeglicher Hausmüll.