Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gartenidylle rund ums "Sniers Hus" genießen

Blumen, Pflanzen, Kunsthandwerk und Accessoires gibt es auf dem Kunst&Landmarkt rund ums Sniers Hus. Fachgespräche gehören zu einem Besuch auch dazu (Foto: oh)
ah. Buchholz-Seppensen. Alljährlich zum Muttertag verwandeln Kunsthandwerker und Aussteller den romantischen Park des Museumshofes „Sniers Hus“ in ein Gartenfest der ländlichen Lebensart. Der „Kunst&Landmarkt“ in Buchholz-Seppensen hat sich zu einem Treffpunkt für Liebhaber von schönen Kunstgegenständen und Blumen etabliert. Am Sonntag, 12. Mai, empfängt der Museumshof „Sniers Hus“ in Buchholz-Seppensen wieder seine Besucher aus der Region. In der Zeit von 10 bis 18 Uhr bieten Aussteller schöne Dinge rund um Garten, Wohnen und Lifestyle an.
Die Gärtnereien läuten mit einer frischen Farbenpracht die schönste Zeit aller Blumenliebhaber ein, stehen mit fachkundigen Ratschlägen zur Seite und haben so manche Besonderheit im Sortiment. Für ausreichend Kaffee und Kuchen ist gesorgt.
Das Pfadfinderlager, in dem Stockbrotbraten und Ponyreiten stattfindet, rundet das Programm für einen Familienausflug auf dem „Kunst&Landmarkt“ ab.
• Ausführliche Informationen im Internet unter www.hof-weihe.de