Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gesprächsthema Gelenk: Häufige Patienten-Fragen

Wann? 19.10.2016 17:30 Uhr

Wo? Krankenhaus Groß-Sand, Groß-Sand 3, 21107 Hamburg DE
Orthopädie-Chef Dr. Alexander Schröder beantwortet Fragen (Foto: Krankenhaus)
Hamburg: Krankenhaus Groß-Sand | Gesunde Gelenke – aber sicher! Mit diesem Thema beendet das Krankenhaus Groß-Sand am Mittwoch, 19. Oktober, die Veranstaltungssaison. Orthopädie-Chef Dr. Alexander Krueger widmet sich den Fragen seiner Patienten. Die Veranstaltung findet in der Cafeteria des Wilhelmsburger Krankenhauses Groß-Sand, Groß-Sand 3 in Hamburg-Wilhelmsburg, um 17.30 Uhr statt.
Gelenkschmerzen im Alter: Ist stets Arthrose der Grund? Nicht immer. Es gibt viele mögliche Ursachen. Und auch gesunde Gelenke schmerzen ab und an. Sicher ist: Jedes Gelenk nutzt mit der Zeit ab – das tut häufig weh. Erst dann wird Gelenkverschleiß zum Problem. Solange Arthrose keine Beschwerden verursacht, muss auch nichts dagegen getan werden. Ist eine OP bei Beschwerden der einzige Weg? Das kommt unter anderem darauf an, welches Gelenk betroffen ist. An Schulter oder Knie können Injektionen über lange Zeit Schmerzen lindern. Bei der Hüfte funktioniert diese Behandlung nicht. Ein Tipp: Auch abgenutzte Gelenke mögen Bewegung. Spazierengehen, Schwimmen, Radfahren – alles ratsam, solange es nicht übertrieben wird. Auch ein generelle Altersgrenze für eine OP ist nicht festlegbar. Die älteste Patientin im Krankenhaus war 94 Jahre alt. Sie saß im Rollstuhl. Ihr hatte man gesagt, dass sie sich damit abfinden müsse. Die Experten des Krankenhauses Groß-Sand operierten ihr innerhalb eines Jahres beide Knie. Am Rollator ist sie heute gut zu Fuß – und darüber sehr glücklich. Weitere Fragen? Das Team des Krankenhauses freut sich über eine Kontaktaufnahme unter frage@gross-sand.de oder 040-75 205 -284.