Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gesundheitsgespräch in Buchholz: Therapien für die Hüfte

Wann? 14.09.2017 19:00 Uhr

Wo? Krankenhaus Buchholz, Steinbecker Straße 44, 21244 Buchholz DE
Professor Dr. Christian Heinrich Flamme und Sonja Berndt, Leiterin der Physiotherapie im Krankenhaus Buchholz, erklären einem Patienten den Hüftgelenksersatz (Foto: Krankenhaus Buchholz)
Buchholz: Krankenhaus Buchholz | nw. Buchholz. Konservative und operative Therapiemöglichkeiten für die Hüfte erläutert Professor Dr. Christian Heinrich Flamme, Chefarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, beim GesundheitsGespräch am Donnerstag, 14. September, 19 Uhr, im Krankenhaus Buchholz (Steinbecker Str. 44).
Nicht bei allen Menschen hält die Hüfte ein Leben lang. Schmerzen aufgrund von fortgeschrittener Arthrose lassen sich oft nur durch einen Gelenkersatz beseitigen. Das Gelenkzentrum Buchholz ist Referenzzentrum für „minimal-invasive Hüftprothetik“. Durch den in Buchholz genutzten direkten vorderen Zugang wird die Prothese sehr gewebeschonend implantiert. Professor Flamme beschreibt, welche Vorteile der Patient davon hat, wie die Reha schon in der Klinik beginnt und welche Maßnahmen helfen, Infektionen zu vermeiden.