Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

„Glaubenszeichen“-Oratorium mit dem Konzertchor Buchholz

Wann? 12.11.2017 19:30 Uhr

Wo? St. Johannis-Kirche, Wiesenstraße 25, 21244 Buchholz DE
Der Konzertchor Buchholz präsentiert das Oratorium „Glaubenszeichen“ (Foto: archiv Bernhard Gehl)
Buchholz: St. Johannis-Kirche | tw. Buchholz. Wie vier Sätze einer Symphonie erklingt das Oratorium „Glaubenszeichen“ am Sonntag, 12. November, um 19.30 Uhr in der Kulturkirche St. Johannis (Wiesenstr. 25) in Buchholz. Unter der Leitung des Komponisten Rainer Theodor Schmitz, der sich bereits im In- und Ausland einen Namen gemacht hat, gestaltet der Konzertchor Buchholz den Abend. Mit von der Partie sind außerdem der Chor Cantate Harburg, das Orchester Concertino Harburg, einige Gäste und die Solisten Sophie- Magdalena Reuter (Sopran), Tiina Zahn (Alt), Simon Kannenberg (Tenor) und Bernd Leo Treumann (Bass).
„Glaubenszeichen“ ist ein Oratorium von Rainer Theodor Schmitz, das 2012 entstand und sich zusammensetzt aus vier Kantaten, deren Titel lauten „Der Weg“, „Der Stein“, „Das Kreuz“ und „Das Licht“. Über 100 Mitwirkende - Chor, Orchester und Solisten - beleuchten aus verschiedenen theologischen Perspektiven die Bibelverse und Choralstrophen, die die Textgrundlage des jeweiligen „Glaubenszeichens“ bilden. Die vier Kantaten können in den Gottesdienstablauf integriert oder als Oratorium aufgeführt werden.
• Der Eintritt ist frei.

Weitere Termine in der Kulturkirche St. Johannis:
- Kammermusikalische Klezmer- und Weltmusik spielt das Piazu Trio am Samstag, 11. November, um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.
- Eine "KonzertMeditation" mit Pater Anselm Grün und Hans-Jürgen Hufeisen beginnt am Sonntag, 26. November, um 17 Uhr. Karten: 25 Euro. Vorverkauf in der Buchhandlung Slawski (Tel. 04181 - 31100), im St. Johannis-Kirchenbüro (Tel. 04181 - 7429) oder unter www.johannis-buchholz.de.