Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Götz Alsmann und Band bringen den "Broadway" in die "Empore"

Wann? 16.08.2016 20:00 Uhr

Wo? Empore, Breite Straße 10, 21244 Buchholz DE
Fast vergessene Klassiker des Broadway lässt Götz Alsmann, der König des deutschen Jazzschlagers, aufleben (Foto: Bill Douthart Universal Music)
Buchholz: Empore | tw. Buchholz. Nachdem Götz Alsmann 2014 das "Empore"-Publikum auf einen Abstecher mit nach Paris nahm, machen sich der Entertainer und seine Band nun wieder auf musikalische Weltreise: Gestartet wird am Dienstag, 16. August, um 20 Uhr im Veranstaltungszentrum "Empore" (Breite Str. 10) in Buchholz.
Diesmal geht es Richtung "Broadway" - der Ort, an dem klassische Musicals und unsterbliche Revue-Schlager seit jeher das Rückgrat des "American Songbook" bildeten. Unsterbliche Kompositionen von Cole Porter, George Gershwin, Jerome Kern, Rodgers & Hammerstein und vielen anderen faszinierten das europäische Publikum so sehr, dass es schnell deutschsprachige Fassungen der großen Klassiker des Broadway gab. Diese inzwischen fast vergessenen Texte hat Götz Alsmann, der König des deutschen Jazzschlagers, aus den Tiefen seiner Archive ausgegraben. Den Songs hat der deutsche Multiinstrumentalist den typischen Alsmann-Sound verpasst und gestaltet mit seinen Musikern Altfrid M. Sicking (Vibraphon, Xylophon, Trompete), Ingo Senst (Bassgitarre), Rudi Marhold (Schlagzeug) und Markus Paßlick (Percussion) nun ein Programm, das den Broadway und seine Protagonisten feiert und dem Jazzschlager eine weitere Dimension eröffnet.
• Karten sind ab 26,30 Euro an der "Empore"-Kasse, unter Tel. 04181 - 287878 oder www.empore-buchholz.de erhältlich.