Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Heideruh" zeigt Spielfilme mit antifaschistischen Inhalten

Buchholz: Heideruh | os. Buchholz. Neues Projekt der antifaschistischen Erholungs- und Begegnungsstätte "Heideruh" (Ahornweg 45) in Buchholz: Im Rahmen der "Nachbarschaft Heideruh" werden im Filmclub alle 14 Tage montags ab 19 Uhr Spielfilme mit antifaschistischen Inhalten gezeigt. Nächster Termin: Am 3. Februar wird der Film "Sophie Scholl - die letzten Tage" über die Widerstandsgruppe "Die Weiße Rose" gezeigt. Auf dem Programm stehen zunächst bis 28. April und dann vom 29. September bis 22. Dezember u.a. "Schindlers Liste" und "Der große Diktator". Wer die Filme schauen möchte, muss dem Filmclub beitreten (Jahresbeitrag 5 Euro). Infos unter Tel. 04181-8726 oder www.heideruh.de.