Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Holm-Seppensen läutet den Advent ein am Sonntag, 1. Dezember, 15 bis 18 Uhr im Kulturbahnhof, Bahnhofsweg 4

Vertreter der Vereine (v. li.): Ehrhard Deisting (Geschichts- und Museumsverein), Rahel Joy Hoff (Kindergarten Seppensen e.V.), Ulrike Krahn (Kulturbahnhof), Karin Iske (SV Holm-Seppensen) und Manfred Greutz (Modelleisenbahn Buchholz)
cbh. Holm-Seppensen. Wenn es wieder heißt „Holm-Seppensen läutet den Advent ein“, dann ist das ganze Dorf auf den Beinen und feiert mit. Zahlreiche Vereine laden die Bürger am ersten Adventssonntag, dem 1. Dezember, von 15 bis 18 Uhr in den "Kulturbahnhof", Bahnhofsweg 4, ein, um mit ihnen einen wunderschönen vorweihnachtlichen Sonntag zu verbringen.
Und das alles wird geboten:
Ortsbürgermeister Rainer Beckmann eröffnet die Adventsfeier mit einer Ansprache. Die Kinder der Mühlenschule singen bekannte Weihnachtslieder. Der Kindergarten Holm-Seppensen e.V. hat Bastelangebote für Groß und Klein vorbereitet.
Und das Kulinarische kommt selbstverständlich auch nicht zu kurz: Der Bürger- und Verkehrsverein verkauft saftige Würstchen, der Geschichts- und Museumsverein bietet geräucherte Forellen mit frischem Brot, der Sportverein HolmSeppensen hat Punsch für Groß und Klein sowie frische Waffeln vorbereitet und die Damen vom „Kulturbahnhof“ backen leckere Kuchen, Torten und bieten duftenden Kaffee an. Auch der Eisenbahnverein macht mit: Während des Nachmittags können die Modelleisenbahnen in den Räumen des "Kulturbahnhofs" bestaunt werden.
Und noch eine Überraschung gibt es: Der Weihnachtsmann hat sein Kommen angekündigt und zahlreiche kleine Überraschungen dabei.