Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Im Schatten des Bruders

Wann? 12.11.2016 19:00 Uhr

Wo? St. Paulus-Kirche, Kirchenstraße 4, 21244 Buchholz DE
Doppelt im Einsatz: die Kantorei der Buchholzer St. Paulus-Kirchengemeinde (Foto: St. Paulus)
Buchholz: St. Paulus-Kirche |

Requiem von Michael Haydn steht im Mittelpunkt bei Konzerten der Buchholzer St. Paulus-Kantorei

os. Buchholz. Zu gleich zwei großen Konzerten lädt die Kantorei der Buchholzer St. Paulus-Kirchengemeinde in die St. Paulus-Kirche (Kirchenstr. 4) ein. Am Samstag, 12. November, ab 19 Uhr sowie am Sonntag, 13. November, ab 18 Uhr stehen das Requiem in B-Dur von Michael Haydn, die Messe in G-Dur von Franz Schubert sowie das "Adagio for Strings" von Samuel Barber auf dem Programm.
Das Requiem von Joseph Haydns Bruder Michael steht im Zentrum der Aufführungen. Lange Zeit waren Michael Haydns Werke nur in Archiven und Bibliotheken zu finden. "Völlig zu Unrecht, wenn man seine wunderbare Musik einmal in einem Konzert erlebt hat", sagt Paulus-Kantor Wolfgang Hofmann. Man höre Anklänge von Mozart, seinem Bruder Joseph und von anderen Meistern der Wiener Klassik. Die Tatsache, dass Michael Haydn zu Lebzeiten wesentlich berühmter war als Joseph Haydn, zeuge von seinem Können und der Qualität seiner Musik, so Hofmann.
Als Solisten wirken Sylvia Hofmann (Sopran), Caroline Thurmann (Alt), Friedrich von Mansberg (Tenor) und Wolfgang Treutler (Bass) mit sowie neben der Kantorei die Norddeutschen Symphoniker.
Karten für die Konzerte sind im Paulus-Gemeindehaus (Kirchenstr. 4) erhältlich - neben den normalen Öffnungszeiten auch am heutigen Mittwoch, 2. November, sowie am Freitag, 4. November, jeweils von 15 bis 18 Uhr. Die Tickets kosten zwischen 7 und 25 Euro.