Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Königin des Flamenco

Wann? 11.11.2015 20:00 Uhr

Wo? Empore, Breite Straße 10, 21244 Buchholz DE
Maria Serrano fesselt das Publikum mit ihrer expressiven und sensiblen tänzerischen Ausdrucksform (Foto: Maria Serrano)
Buchholz: Empore |

Maria Serrano interpretiert temperamentvoll andalusischen Tanzstil in der „Empore“

tw. Buchholz. Die spanische Ausnahmetänzerin Maria Serrano präsentiert als Solistin ihre besten Choreographien am Mittwoch, 11. November, um 20 Uhr im Veranstaltungszentrum „Empore“ (Breite Str. 10 ) in Buchholz. Begleitet von sechs Musikern, entfacht die „Königin des Flamenco“ spanisches Temperament.
Bereits in frühster Kindheit kam Maria Serrano in ihrer Heimatstadt Sevilla mit einer Vielzahl von Flamenco-Stilen und herausragenden Lehrern in Verbindung. Schon bald entwickelte sie ihre eigene, expressive und sensible tänzerische Ausdrucksform und konnte in verschiedenen Produktionen, zum Beispiel als Starsolistin in „Carmen“, ein europaweites Publikum verzaubern.
Nun präsentiert die Sevillanerin mit ihrer sechsköpfigen Formation ihre Lieblings- Choreographien, die sie schlicht „Flamenco - por derecho“ nennt. So tanzt sie in ihrem Solo-Programm u.a. „Solea por Buleria“, „Taranto“ und „Seguirilla“. Große zeitlose Themen werden aufgegriffen und sowohl tänzerisch wie auch musikalisch im Geiste des modernen andalusischen Flamenco interpretiert.
• Karten sind ab 25,20 Euro an der „Empore“-Kasse, unter Tel. 04181-287878 und www.empore-buchholz.de erhältlich.