Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Krankenhaus Buchholz ist Endoprothesenzentrum

Freuen sich über die Zertifizierung ihrer Abteilung als Endoprothesenzentrum (v.li.) Dr. Waldemar Fischer, ... (Foto: nf)

Zertifzierung für besondere Versorgungsqualität beim Gelenkersatz

(nf). Die Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie im Krankenhaus Buchholz unter Leitung von Chefarzt Dr. Bernd Hinkenjann wurde jetzt als Endoprothesenzentrum (EPZ) zertifiziert.
Diese Auszeichnung ist das Ergebnis einer strengen Prüfung, der sich die Abteilung unterzogen hat und in der unter anderem die Zahl der Operationen, die Ergebnisse der Eingriffe und die Patientenzufriedenheit bewertet wurden.. Interdisziplinärer Dialog der Ärzte sowie ausführliche Beratung und aktive Einbindung der Patienten in die Therapie sind weitere Merkmale, nach der die Prüfer schauen
Ins Leben gerufen hat diesen freiwilligen Qualitätscheck die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) mit dem Ziel, die Patientensicherheit und Versorgungsqualität zu erhöhen. Die Teilnahme am Endoprothesenregister, mit dem deutschlandweit u.a. die Standzeiten der Prothese und die Gründe für einen vorzeitigen Prothesenwechsel ermittelt werden, ist Voraussetzung für die Aufnahme in den Kreis der zertifizierten Endoprothesenzentren.
In Buchholz, so ergab die Prüfung, sind die Bedingungen für den qualitativ hochwertigen Gelenkersatz ausgezeichnet. Jährlich werden 350 Protheseneingriffe durchgeführt, und zwar an Schulter, Ellenbogen, Knie, Hüfte und Sprunggelenk. Die Operateure Dr. Waldemar Fischer, Oberarzt Ferdinand Fortuin und Chefarzt Dr. Bernd Hinkenjann besprechen im Team die optimale Prothesenversorgung eines jeden Patienten. Auch die ärztlichen Mitarbeiter und das Pflegepersonal sind speziell für die Versorgung von Patienten mit Gelenkersatz fortgebildet.
Schwerpunkte der Arbeit in Buchholz sind Eingriffe, die neue Beweglichkeit schenken, ohne den Patienten zu stark zu belasten, wie etwa minimalinvasive Hüft- und Knieendoprothetik sowie Schlittenprothesen (Oberflächenersatz) des Kniegelenks. Außerdem ist das Endoprothesenzentrum Buchholz auf Schulterengelenksersatz spezialisiert. In einer täglichen Gelenksprechstunde können sich Patienten beraten lassen (Anmeldung über das Sekretariat unter Tel. 04181-131253).
Die Zertifizierung des EndoProthesenZentrums Winsen ist noch in Vorbereitung.