Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kunstgelenk: Zertifizierung zeigt Qualität an

(ah). Die Schön Klinik Neustadt an der Ostsee und die Schön Klinik Hamburg Eilbek sind als „EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung“ zertifiziert. Das Prüfsiegel der höchsten Stufe zeichnet Kliniken aus, die besonders hohe Qualitätskriterien beim Thema Kunstgelenk erfüllen. Beide Kliniken behandeln zusammen jährlich über 4.100 Patienten mit künstlichem Knie- und Hüftgelenk. Damit zählen die Häuser der Schön Klinik zu den größten und erfahrensten endoprothetischen Zentren im norddeutschen Raum. Mit ihrer Zertifizierung will die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) Patienten unterstützen, sehr gute Operateure zu finden.
In Deutschland werden jährlich 400.000 künstliche Hüft- und Kniegelenke implantiert. Die Qualität ist sehr unterschiedlich. Deshalb hat die Zertifizierungsstelle „EndoCert“ eigene Qualitätskriterien definiert. „Die Patienten profitieren am meisten von der Zertifizierung“, sagen die Chefärzte Prof. Dr. Frank Lampe und Dr. Jan-Hauke Jens aus Hamburg Eilbek, „denn durch die unabhängige Prüfung stehen Patientensicherheit und das optimale Operationsergebnis immer im Fokus.“