Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Leckere und gesunde Sommer-Rezepte

Chefkoch Jörn Sommer kreiert neue Gerichte (Foto: ah)
Für gesund & fit hat der Chefkoch des Hotel Sellhorn in Hanstedt, Jörn Sommer, leichte und leckere Rezepte zusammengestellt.

Lachsforellen-Frikadellen mit Rettichsalat
Zutaten für 4 Personen
Für das Öl: 3 El. Senfkörner, 120 ml Rapsöl, 1 Tl Senfmehl, 1 TL Kurkuma, 1 Tl. Salz
Für den Salat:
400 g Rettich, 1 Bund Radieschen, Salz, 2 El. Weißweinessig , 2 El Schnittlauchrölchen, Pfeffer aus der Mühle , Zucker nach Geschmack.
Für die Frikadellen:
500 g Lachsforellenfilet ( küchenfertig , ohne Haut), 2 Frühlingszwiebeln, 1 reife Avocado, 1 El Zitronensaft, 1 Tl grobkörniger Senf , Olivenöl.
Außerdem :
80 g gehackte Haselnüsse ( geröstet )

Zubereitung: Für das Öl die Senfkörner in einer heißen Pfanne ohne Fett rösten und in einen Mörser zerstoßen . Mit dem Rapsöl, Senfmehl, Kukuma und Salz mischen und zwei Stunden ziehen lassen. Danach passieren. Für den Salat den Rettich schälen, die Radieschen putzen, waschen und beides in dünne Scheiben hobeln. Mit Salz bestreuen, 20 Minuten ziehen lassen und trocken tupfen. Mit Essig und Schnittlauch verrühren und mit Pfeffer und Zucker würzen. Für die Frikadellen die Fischfilets waschen, trocken tupfen und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebel abbrausen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden. Die Avocado halbieren, den Kern herausdrehen, das Fruchtfleisch aus der Schale drücken und klein schneiden. Mit dem Zitronensaft, Senf, Fisch und Frühlingszwiebeln verkneten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Masse vier Frikadellen formen und diese in einer heißen Pfanne mit zwei Esslöffel Olivenöl kurz von beiden Seiten anbraten. Sie sollten in der Mitte noch roh sein. Die Frikadellen mit dem Salat auf Tellern anrichten, mit dem Senföl beträufeln und mit den Nüssen bestreuen.

Rübentarteletts mit Süsskartoffel

Zutaten für 4 – 6 Personen
Für die Tarteletts:
Butter für die Förmchen, 400 g Blätterteig 8 Aus dem Kühlfach oder selbst gemacht), 300 g Süßkartoffeln, 3 rote Zwiebeln, 2 Möhren, 2 kleine Mairübchen, 100 ml Sahne, 3 Eier, 100 g geriebener Bergkäse, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 2-3 Zweige Thymian.
Außerdem.
8 Tarteletteförmchen

Zubereitung:
den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen . Die Tarteletteförmchen mit Butter einfetten. Den Blätterteig gut messerrückendick ausrollen . Den Teig in Quadrate schneiden, die etwa ein Drittel größer als die Förmchen sind. Die Förmchen damit auslegen, die Ecken können dabei etwas überstehen. Die Förmchen kühl stellen . Für die Füllung die Süßkartoffeln schälen und raspeln. Die Zwiebeln schälen und in Achtel schneiden, die Möhren und Mairübchen schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Sahne mit Eiern und geriebenem Käse vermengen und unter das Gemüse mischen. Die Mischung kräftig würzen : Die Masse in die Tarteletts füllen und im Ofen 15 Minuten goldbraun backen . Die fertigen Tarteletts mit Thymianzweige garnieren .