Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Leise Zeichen" mit Klaus Hoffmann in der „Empore“

Wann? 26.10.2017 20:00 Uhr

Wo? Empore, Breite Straße 10, 21244 Buchholz DE
Klaus Hoffmann - selbsternannter Botschafter für innere Angelegenheiten - hat ein feines Gespür für (leise) Töne (Foto: Malene)
Buchholz: Empore | nw/tw. Buchholz. Der wunderbare Liedermacher, Chansonier und Geschichtenerzähler Klaus Hoffmann gibt gemeinsam mit seinem Pianisten ein Konzert im Veranstaltungszentrum „Empore“ (Breite Str. 10) in Buchholz. Beginn ist am Donnerstag, 26. Oktober, um 20 Uhr.
Das vergangene Jahr war für Klaus Hoffmann ein sehr persönliches und wichtiges, feierte er doch ein Doppeljubiläum. Es war das Jahr seines 65. Geburtstags und 40. Bühnenjubiläums. Und der Sänger bleibt sich treu. Das hören nicht nur Fans auch auf seinem aktuellen Album „Leise Zeichen“, mit dem er auch 2017 die schönsten Konzerthäuser besucht, und da darf die „Empore“ natürlich nicht fehlen. Klaus Hoffmann - der selbsternannte Botschafter für innere Angelegenheiten, der Gaukler, der Chansonnier - stellt die leisen Zeichen, die kleinen Signale in den Vordergrund, die sonst so oft verborgen bleiben. Die vergangenen Erfahrungen transponiert er in die Gegenwart, und auf diese Weise werden sie sichtbar, wenn das Publikum sich darauf einlässt.
Mit Klaus Hoffmanns Gespür für Töne und seinem harmonischen Zusammenspiel mit dem Pianisten Hawo Bleich wird das Konzert ein Fest der feinen Sinne.

• Eintritts-Karten ab 25,20 Euro. Reservierung an der „Empore“-Kasse, unter Tel. 04181 - 287878. Info: www.empore-buchholz.de.