Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Menschen und ihre Unternehmen": Frauennetzwerk organisiert Verbrauchermesse

Wann? 29.09.2013 13:00 Uhr

Wo? Empore, Breite Straße 10, 21244 Buchholz DE
Haben die Messe organisiert: Birgit Fehrs, Karin Huppertz und Sonja Vent (Foto: oh)
 
Bereits zum zweiten Mal findet die „Voice“-Verbrauchermesse in der „Empore“ statt (Foto: oh)
Buchholz: Empore | mum. Buchholz. Am Sonntag gibt es zwei gute Gründe, um nach Buchholz zu kommen: Im Zuge des Herbstmarktes sind die Geschäfte am Sonntag von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Zudem - und das ist schon für sich genommen einen Ausflug in die Stadt wert - lädt das Frauennetzwerk „Voice“ zur interaktiven Messe „Menschen und ihre Unternehmen“ ein. Unter dem Motto „Gemeinsam mehr erreichen“ organisieren die Mitglieder des Netzwerks zwischen 13 und 17.30 Uhr bereits ihren vierten „Marktplatz“ - zum zweiten Mal in der „Empore“.
Das abwechslungsreiche Angebot der Aussteller reicht von Rechtsberatung über Feines und Trendiges für die ganze Familie, Japanisches Heilströmen bis hin zur Perlenhexe und einem deutsch-englischen Kreuzworträtsel.
Zudem können die Besucher an einer großen Tombola zu Gunsten des Buchholzer Hospizes teilnehmen. Mehr als 200 Preise werden verlost. Auch die Erlöse des Messe-Cafés - Kaffee und Kuchen werden von der Firma B&V Seminar- und Tagungskonzeption gespendet - gehen komplett an das Hospiz. Live Musik vom Swing-Duo „Chrimon“ sorgt mehrmals am Nachmittag für eine entspannte Atmosphäre.
„Wir wünschen uns für unsere Veranstaltung viele Besucher - allein schon wegen der tollen Tombola-Preise“, so „Voice“-Vorsitzende Birgit Fehrs. Eine Messetasche steht für Besucher bereit.
Der Eintritt ist frei; um eine Spende für das Hospiz wird gebeten.


„Voice“: Ein Netzwerk von Frauen für Frauen
Die Mitglieder des Netzwerks wollen mit viel Engagement und Spaß „ihr“ Netzwerk bekannter machen. „Außerdem hoffen wir, neue Frauen für uns begeistern zu können“, sagt „Voice“-Vorsitzende Birgit Fehrs. Selbstverständlich sei das Netzwerk mit einem eigenen Stand auf der Messe vertreten. Dort können sich Interessenten über die vielen Vorteile einer Mitgliedschaft informieren. „Voice“ wurde 1998 in Jesteburg gegründet. „Inzwischen zählen fast 50 Unternehmerinnen und unternehmerisch denkende Frauen aus dem Landkreis Harburg und dem Umland zu uns“, so Birgit Fehrs.
„Gemeinsam mehr erreichen“, lautet das Motto des Netzwerkes. „Unsere gemeinsame Strategie ist es unter anderem, Öffentlichkeit herzustellen, Ideen zu entwickeln, Neues zu wagen, von den Besten zu lernen, Aufträge zu akquirieren und Mentoring aufzubauen“, so Birgit Fehrs. Dabei komme der Spaß nicht zu kurz.
Ein Querschnitt der Mitglieder findet sich im Vorstand wieder. Schatzmeisterin Dorothee Meyer ist Baubiologin, für die Öffentlichkeitsarbeit ist Rechtsanwältin Pirko Lehmitz zuständig, Barbara Engel-Koschinka (stellvertretende Vorsitzende) ist „Jin Shin Jyutsu“-Praktikerin und Entspannungstherapeutin und Vorsitzende Birgit Fehrs ist Expertin für Training und Coaching in verbaler und non-verbaler Kommunikation sowie Dozentin für Business English.
Übrigens: Auch Männer sind zu allen Veranstaltungen willkommen. Informationen über die nächsten Treffen finden Interessenten im Internet unter www.voice-netzwerk.de.
„Wer interessante Themen anbietet, erhält die Möglichkeit, seine Idee oder sein Geschäft auf den Business-Talks vorzustellen“, lädt Birgit Fehrs ein. Gerade wird die Jahresplanung für das kommende Jahr erstellt: Interessenten können sich am besten via E-Mail an info@voice-netzwerk.de anmelden. „Wir freuen uns auch über männliche Redner“, so die Vorsitzende.

Fünf spannende Vorträge
Wer mag, kann im Zuge der Messe an fünf spannenden Kurzvorträgen teilnehmen. Sie finden in einem ruhigen Raum abseits des Trubels statt und richten sich nicht nur an Frauen. Die Teilnahme ist kostenlos.
Die Themen im Überblick:
14 Uhr: Stressbewältigung und Entspannung, Gelassener durch den Alltag - aber wie? (Carola Fitzner)
14.30 Uhr: „Wir rücken der Delle auf die Pelle“ -Anti-Aging. (Karin Huppertz)
15.30 Uhr: „Feng Shui“ - Wohnen und Arbeiten mit einem Lächeln. (Roswitha Auer)
16 Uhr: „Illegaler Download“: Was ist das und wann haften Eltern für ihre Kinder? (Pirko Lehmitz)
16.30 Uhr: „Gesünder leben: Wie Schadstoffe auf unseren Körper wirken und was wir tun können, um sie zu reduzieren.“ (Dorothee Meyer und Simone Vieruß)