Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

„Mittelalterliches Treyben“ erleben

Wann? 17.05.2014 12:00 Uhr

Wo? Freibad, Holzweg 10, 21244 Buchholz DE
Die Frühlingsfee ist auch beim „Mittelalterlichen Treyben“ auf dem Gelände des Freibades Buchholz dabei (Foto: oh)
Buchholz: Freibad |

Ein Fest für die ganze Familie: Einzigartige Feuershow, Schwertschaukampf, Märchenzelt und Marktmusik erleben

Am Samstag und Sonntag, 17. und 18. Mai, fallen Ritter, Spielleute, Gaukler, Händler und so manch ungewöhnliche Gestalt in das Freibadgelände in Buchholz (Holzweg 10) ein.
Hier erwartet die Besucher wieder das umfangreiches und fesselndes Programm: Musik von den Vertriebenen und Waldkauz, der Zauberer Robert Blake aus den Niederlanden, die Ritter von Draco inter Mares und SSK (Schule für mittelalterlichen Schwertschaukampf).
Die Kämpfer von SSK führen ein “Theaterstück“ auf, unterweisen interessierte Besucher beim „Schnuppertraining“ in die Technik des Schwertkampfes und gewährt Einblicke in Tänze aus längst vergangenen Zeiten.
Bei „Heidenlärm“ ist der Name Programm - mit Sackpfeife und Davul ziehen sie über den Marktplatz, während die „Frühlingsfee“ die kleinen Besucher auf Stelzen in ihren Bann zieht.
Aber auch die „Fresserey und Sauferey“ kommen selbstverständlich nicht zu kurz, so wie das Feilschen um die heissbegehrten Waren, angefangen bei Steinen und Rauchwerk über Holzmöbel und Alltagsutensilien bis hin zu Gewandungen und Rüstzeug.
Gerne darf der interessierte Besucher durch die Lager schlendern und Eindrücke aus dem Alltagsleben längst vergangener Zeit mit nach Hause nehmen.
Spaß für die jungen Besucher: Für Kinder gibt es Aktionen, an denen sie teilnehmen können. Und auf dem mittelalterlichen Karussell können die jüngsten Besucher ihre Runden drehen.
• Markt-Öffnungszeiten: Samstag ab 12 Uhr, Sonntag 11 bis 18 Uhr,
Eintritt: fünf Euro, Kinder bis einschließlich 15 Jahre frei