Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Moderne und klassische Quartette

Wann? 21.01.2017 20:00 Uhr

Wo? Albert-Einstein-Gymnasium, Schaftrift 1, 21244 Buchholz DE
Zum ersten Mal in Buchholz zu Gast: das Signum Quartett (Foto: Irene Zandel)
Buchholz: Albert-Einstein-Gymnasium |

Signum Quartett gastiert zum ersten Mal beim Verein "Kammermusik in Buchholz" (KIB)

os. Buchholz. Das 1994 in Köln gegründete Signum Quartett gehört zu den interessantesten Ensembles der internationalen Kammermusikszene. Am Samstag, 21. Januar, gastieren die vier Musiker erstmals beim Verein "Kammermusik in Buchholz" (KIB). Das Konzert beginnt um 20 Uhr in der Rotunde des Albert-Einstein-Gymnasiums (Schulzentrum Buenser Weg).
Annette Walther, Florian Donderer (beide Geige), Xandi van Dijk (Bratsche) und Thomas Schmitz (Cello) sind regelmäßig auf den großen Konzertpodien Europas zu Gast. Jüngst begeisterten sie bei einem Konzert in der Hamburger Laeiszhalle. In Buchholz spielen sie drei Werke: Das im vergangenen Jahr uraufgeführte 3. Streichquartett des Franzosen Bruno Mantovani, Joseph Haydns Streichquartett C-Dur op. 20 Nr. 2, eines der sogenannten "Sonnenquartette", sowie van Beethovens Streichquartett C-Dur op. 59 Nr. 3, dessen hinreißender fugaler Finalsatz das Konzert beschließen wird.
Karten an der Abendkasse kosten 15 Euro für Erwachsene sowie 4 Euro für Schüler und Studenten. Sie können auch unter Tel. 04181-31419 vorbestellt werden. Bereits um 19.15 Uhr findet eine Einführung in das Programm statt.