Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Notos Klavierquartett eröffnet die Kammermusik-Spielzeit des Vereins KIB

Wann? 28.09.2013 20:00 Uhr

Wo? Albert-Einstein-Gymnasium, Schaftrift 1, 21244 Buchholz DE
Das international erfolgreiche "Notos Klavierquartett" gastiert zum zweiten Mal in Buchholz (Foto: oh)
Buchholz: Albert-Einstein-Gymnasium | os. Buchholz. Mit dem Auftritt des Notos Klavierquartetts eröffnet der Verein "Kammermusik in Buchholz" (KIB) seine Spielzeit 2013/14. Das Konzert beginnt am Samstag, 28. September, um 20 Uhr in der Rotunde des Albert-Einstein-Gymnasiums (Schulzentrum am Buenser Weg).
Vor drei Jahren gastierten Sindri Lederer (Geige), Matan Gilitchensky (Bratsche), Florian Streich (Cello) und Antonia Köster (Klavier) erstmals in Buchholz. Inzwischen hat das Quartett internationale Preise eingeheimst. Als Gast bringen die Musiker den Solo-Kontrabassisten Wolfgang Güntner mit, mit dem sie nach der Pause das wohl populärste Kammermusikwerk von Franz Schubert, das zauberhafte "Forellenquintett", aufführen.
Vor der Pause stehen das Klavierquartett fis-moll des Briten Frank Bridge sowie das bewegende Klavierquartett c-moll op. 60 von Johannes Brahms auf dem Programm.
Karten zum Preis von 15 Euro für Erwachsene bzw. 4 Euro für Schüler und Studenten gibt es an der Abendkasse. Minderjährige Kinder im Begleitung ihrer Eltern zahlen haben freien Eintritt. Bereits um 19.15 Uhr wird in das Programm des Abends eingeführt.