Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Paulus-Kantorei im Doppel-Einsatz

Wann? 12.12.2015 19:00 Uhr

Wo? St. Paulus-Kirche, Kirchenstraße 4, 21244 Buchholz DE
Bereitet sich seit Monaten auf die Aufführung des Weihnachtsoratoriums vor: die Paulus-Kantorei (Foto: St. Paulus-Gemeinde)
Buchholz: St. Paulus-Kirche |

Bachs Weihnachtsoratorium erklingt in der Buchholzer St. Paulus-Kirche

os. Buchholz. Gleich an zwei Abenden führt die Kantorei der Buchholzer St. Paulus-Gemeinde die Kantaten vier bis sieben aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach auf. Die Leitung der Veranstaltungen am Samstag und Sonntag, 12. und 13. Dezember, jeweils um 19 Uhr in der St. Paulus-Kirche (Kirchenstr. 4) hat Kantor Wolfgang Hofmann.
"Es ist immer schade, wenn man ein lange erarbeitetes Stück nur ein einziges Mal singen kann", hatte Hofmann von Mitgliedern der Kantorei im vergangenen Jahr nach der Aufführung der ersten drei Kantaten des Weihnachtsoratoriums gehört. Dieses Jahr können die Sängerinnen und Sänger zwei Mal ihr Können zeigen.
Musikalisch haben die drei Kantaten viel zu bieten. Neben dem warmen Klang der Hörner in der vierten Kantate bildet das fulminante "Ehre sei dir Gott gesungen" in Nummer fünf wohl den chorischen Höhepunkt des gesamten Werks.
Als Solisten treten Sylvia Hofmann (Sopran), Cornelia Salje (Alt), Friedrich von Mansberg (Tenor) und Matthias Lüderitz (Bass) auf, begleitet werden diese und der Chor von den Norddeutschen Symphonikern.
Eintrittskarten kosten 7, 12, 18 und 25 Euro. Sie sind zu den normalen Öffnungszeiten des Gemeindebüros erhältlich sowie zusätzlich am kommenden Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 15 bis 18 Uhr - ebenfalls im Paulus-Haus. Restkarten gibt es an der Abendkasse (geöffnet ab 18.15 Uhr)