Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Proben-Endspurt für das Weihnachtsmärchen der Steenbeeker

Wann? 05.12.2016

Wo? Empore, Breite Straße 10, 21244 Buchholz DE
Proben die letzten Feinheiten für das Weihnachtsmärchen (v. li.): Heidi König (Regie), Amy Freitag (Puck), Kim Preis (Mickie) und Mark Bollmeyer (Regie) (Foto: Quathamer/Steenbeeker)
Buchholz: Empore | tw. Buchholz. Seit diesem Sommer stecken große und kleine Laiendarsteller des Vereins Niederdeutsche Bühne Buchholz „De Steenbeeker“ abermals viel Herzblut in ihr hochdeutsches Märchen für die ganze Familie. Aufgeführt wird dieses Anfang Dezember unter dem Titel „Wie Puck Weihnachten rettet“ (von Christina Stenger) im Veranstaltungszentrum „Empore“ (Breite Str. 10) in Buchholz.
Den Proben-Endspurt begleitet Heidi König, die in diesem Jahr die Regie übernommen hat. Sie sorgt für die ganz besondere Note aus Witz und Charme in dem Stück. Dabei wird sie von dem professionellen Regisseur und Musicalcoach Marc Bollmeyer unterstützt. Die Musik wurde traditionell von dem Buchholzer Musiker Olaf Zillmann komponiert.
Zum Inhalt: Im Weihnachtswunderland geht es heiß her. Alle sind damit beschäftigt aus Eiskristallen, Sternenglanz und vielen guten Wünschen einen tollen „Weihnachtszauber“ herzustellen. Nur Puck (Amy-Sophie Freitag), ein kleiner frecher Weihnachtself und sein viel zu dicker Freund Mickie (Kim-Sarah Preis), sind dazu verbannt auf Wolke 19 Geschenke einzupacken, was die beiden total „ätzend“ finden. Irgendwie gelingt es ihnen, sich heimlich davon zu schleichen - natürlich in das Weihnachtswunderland. Dort stellen sie allerhand Unsinn an. Als dann noch die böse Eiskönigin mit ihren beiden Gnomen Flitz und Zaster in das Weihnachtswunderland einfällt, droht das Fest der Liebe auszufallen. Doch hier kommt das kleine und große „Empore“-Publikum mit ins Spiel: Alle dürfen Puck und Mickie kräftig anfeuern, das Weihnachtsfest zu retten. Wird es so für alle ein gutes Ende geben?
• Termine: Samstag und Sonntag, 3. und 4. Dezember, jeweils um 11, 14 und 17 Uhr; Montag, 5. Dezember, um 9, 11 und 15 Uhr.

• Karten gibt es ab 8 Euro an der "Empore"-Kasse, unter Tel. 04181 - 287878, www.empore-buchholz.de sowie an den bekannten Vorverkaufsstellen. Weitere Infos: http://www.steenbeeker.de.