Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Prof. Flamme spricht über Hüftgelenkersatz

Wann? 10.09.2015 19:00 Uhr

Wo? Krankenhaus Buchholz, Steinbecker Straße 44, 21244 Buchholz DE
Buchholz: Krankenhaus Buchholz |

Neuer Chefarzt der Buchholzer Orthopädie beantwortet Patientenfragen

(nw). Gelegenheit, Professor Dr. Christian Heinrich Flamme, den neuen Chefarzt der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie im Krankenhaus Buchholz kennen zu lernen, gibt es am Donnerstag, 10. September, 19 Uhr: Im Rahmen des GesundheitsGesprächs informiert Professor Dr. Flamme in der Cafeteria des Buchholzer Krankenhauses über konservative und operative Behandlungsmöglichkeiten wie den minimalinvasiven Hüftgelenkersatz bei Hüftverschleiß.
Im Anschluss an den Vortrag können die Veranstaltungsteilnehmer Fragen stellen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.
Mehr als 155.000 Hüftprothesen werden Jahr für Jahr in Deutschland implantiert. Dabei hat sich die minimalinvasive Methode durchgesetzt. Statt die Hüftmuskulatur zu durchtrennen, werden natürliche Lücken in der Muskulatur genutzt, um zur Hüfte zu gelangen. Vorteile für den Patienten sind weniger Schmerzen und schnellere Mobilität.
Professor Dr. Flamme wird das in Buchholz etablierte minimalinvasive Verfahren des direkten vorderen Zugangs (DAA) weiterführen und um eine zweite minimalinvasive Zugangsmöglichkeit ergänzen, die im Hinblick auf spätere Austauschoperationen zusätzliche Vorteile bietet. Dabei wird er eine neuartige Kurzschaft-Hüftprothese verwenden, die Knochen sparend implantiert werden kann und sich besonders für jüngere Patienten eignet.