Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Retrospektive von Martin Lühker

Wann? 24.05.2015

Wo? Kunstverein, Kirchenstraße 6, 21244 Buchholz DE
Matthias Neb führt in die Ausstellung "Der Kinderkönig" ein
Buchholz: Kunstverein |

Kunstverein Buchholz präsentiert Ausstellung "Der Kinderkönig"

os. Buchholz. Er wurde mit seiner Figur "Der Kinderkönig" weit über Buchholz hinaus bekannt: Martin Lühker schuf dazu Fragmente eines Kinderbuches, zahlreiche Gemälde und Zeichnungen. Einen Teil von Lühkers Werken präsentiert der Kunstverein Buchholz (Kirchenstr. 6) in der Retrospektive "Der Kinderkönig", die am Sonntag, 26. April, ab 11 Uhr im Kunstverein eröffnet wird. Die Ausstellung läuft bis Sonntag, 24. Mai. In diesem Jahr wäre der 2014 verstorbene Künstler 60 Jahre alt geworden.
In Buchholz werden verschiedene Zeichnungen und Bilder aus dem "Kinderkönig" präsentiert. Neben der Hauptfigur spielen auch die anderen Protagonisten wie der Replikant eine tragende Rolle in der Ausstellung. Doch auch in die weiteren Schaffensphasen von Lühker gibt es Einblicke: Zeitweise malte der Buchholzer Gemüse, u.a. Kohlrabi. Zudem gibt es ein Tryptychon mit Szenen aus Bulgakows bekanntestem Roman "Meister und Margarita".
Nach der Vernissage, musikalisch vom "Wohnzimmerchor" begleitet, fahren die Besucher zur Kulturkirche St. Johannis (Wiesenstr. 25). Dort gibt es ab 12.30 Uhr Auszüge aus der Ballett-Aufführung "Der Kinderkönig", die Natalia Kouzmina nach der Vorlage von Martin Lühker konzipiert hat.
• Die Öffnungszeiten des Kunstvereins: dienstags bis freitags 16 bis 18 Uhr, samstags und sonntags 11 bis 17 Uhr.
• Im Rahmen der Ausstellung findet am Samstag, 9. Mai, von 14 bis 18 Uhr der Workshop „Welten erträumen“ statt. Unter Leitung von Jendrik Helle illustrieren die Teilnehmer eigene Texte oder zeichnen zu dem Kinderkönig-Märchen. Kosten: 5 Euro. Anmeldung bis 1. Mai unter Tel. 04181-3800868 oder per E-Mail unter workshop@kunstverein-buchholz.de.