Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schneeglöckchen und Frühblüher

Schneeglöckchen werden in vielen Sorten präsentiert (Foto: Garten von Ehren)
Sie sind wieder da, trotzen in ihren Glockenröckchen Kälte und Schnee. Für viele Menschen sind sie die Vorboten des Frühlings. Für andere wiederum sind es begehrte Sammelobjekte, die teilweise Höchstpreise bis zu mehreren hundert Euro erzielen.
Die "Markttage" im Garten von Ehren in Hamburg (Maldfeldstraße 2, Tel. 040-75115890, www.garten-von-ehren.de) steht unter dem Motto "Schneeglöckchen, Frühblüher & Kunstwerk". Sie finden am Samstag und Sonntag, 4. und 5. März, statt. Am Samstag ist die Veranstaltung von 9 bis 18 Uhr, am Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Neben Schneeglöckchen in vielen Sorten präsentieren Aussteller aus dem In- und Ausland ein breites Spektrum an Frühlingsblühern. Für die Verköstigung der Besucher ist gesorgt.
"Wir freuen uns schon sehr auf unser jährliches Highlight zum Frühlingsbeginn und erwarten auch in diesem Jahr wieder weit über 3.000 Besucher", so Johannes von Ehren. Der Eintritt kostet vier Euro. Ab einem Einkaufswert von 20 Euro kann dieser verrechnet werden.