Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Segelreise zum Traditionssegler-Treffen Aramada in Frankreich

Ziel der Tour: das Traditionssegler-Treffen "Armada" in Rouen - hier ein Bild aus dem Jahr 2008 (Foto: oh)
os. Buchholz. Segelfreunde aufgepasst: Einige Plätze sind noch frei für die Segelreise von Samstag, 1. Juni, bis Samstag, 22. Juni, zur "Armada" in Rouen (Frankreich). Buchholz' Ex-Bürgermeister Norbert Stein steuert das Mietsschiff "Phoenix", das acht Personen eine angenehme Reise ermöglicht.
Die Reise findet in zwei Etappen statt. Am 1, Juni geht es von Kiel durch den Nord-Ostsee-Kanal entlang der Friesischen Inseln und der holländischen und belgischen Küste nach Le Havre, dann über die Seine nach Rouen. Dort stehen unvergleichliche Tage bei der "Armada" an, dem Traditionssegler-Treffen mit Gästen aus aller Welt. Von Mittwoch auf Donnerstag, 12. auf 13. Juni, findet ein teilweiser Wechsel der Besatzung statt. Ein Kleinbus bringt die neue Besatzung von Buchholz nach Frankreich und nimmt die alte Crew mit zurück nach Deutschland. Die neue Mannschaft fährt mit der "Phoenix" zurück nach Kiel.
Der Preis für zehn Tage beträgt bei ausgebuchtem Schiff rund 200 Euro pro Person bzw. das Doppelte für die ganze Tour. Wer mitsegeln möchte, meldet sich bei Norbert Stein unter Tel. 04181-98590.