Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sonnenbrillen: Beim Kauf auf den richtigen UV-Schutz achten

(cbh). Das Wichtigste bei einer Sonnenbrille sind UV- und Blendschutz. "Der Blendschutz ist der Schutz des Auges vor einfallendem Licht durch die Tönung der Gäser", erklärt Thomas Ruckenbrod, Präsident des Zentralverbands der Augenoptiker. Es gibt fünf Abstufungen. Eine Sonnenbrille der Kategorie Null lässt 80 bis 100 Prozent des Lichts durch. Die Kategorie Vier hat lediglich drei bis acht Prozent Lichtdurchlässigkeit. Eine solche Brille ist nicht für den Straßenverkehr geeignet, sie wird für Gletscher und Hochgebirge empfohlen. Für den alltäglichen Gebrauch hierzulande wird meist Kategorie Zwei gewählt. Ein CE-Kennzeichen an der Innenseite des Bügels garantiert Schutz vor schädlichen UV-Strahlen.