Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Stadtfest Buchholz: Kirchen-Wein, Kunst-Vorführungen und Aftershow-Party

os. Buchholz. Hochwertigen Wein genießen und damit ein engagiertes Projekt unterstützen: Das ist auf dem Buchholzer Stadtfest am Stand der St. Johannis-Gemeinde möglich. Am Freitag und Samstag, 6. und 7. September, jeweils ab 18 Uhr verkaufen Ursula und Wolf-Hartmut Weber den "St. Johannis Wein". Vor 15 Jahren hatte das Ehepaar die Idee, Wein für den guten Zweck anzubieten. In diesem Jahr stehen die Webers am Stand 13 zwischen St. Paulus-Kirche und dem Rathausplatz. Die Erlöse fließen in den Bau des geplanten Atriums an der St. Johannis-Kirche. Dort will die Gemeinde einen zusätzlichen Treffpunkt einrichten.
Die Kunstschaffenden machen auch ohne die Piazza Cultura auf sich aufmerksam. Die Theaterwerkstatt Bischu präsentiert am Samstag, 7. September, ab 15.30 Uhr auf ihrer Studio-Bühne (Neue Str. 6) Szenen aus "Hilfe, die Herdmanns kommen". Um 16 Uhr gibt die Musical-Gesangsgruppe ihr Debüt, ab 20 Uhr steht Improvisations-Theater auf dem Programm.
Das Parabol-Theater macht auf seinem Stand im Rathauspark auf seine Herbst-Aufführung "37 Ansichtskarten" aufmerksam. Die Tragikomödie wird am Samstag und Sonntag, 26. und 27. Oktober, im Veranstaltungszentrum Empore aufgeführt.
Das Team 412 von Matthias Graf ist beim Stadtfest wieder mit einem großen Party-Stand vertreten. Wer nach dem Fest weiterfeiern möchte, ist bei der After-Party des Team 412 in der Buchholzer Schützenhalle willkommen. Los geht es um 21 Uhr. Bis 22 Uhr kostet der Eintritt 5 Euro, bis 23 Uhr 6 Euro, bis 24 Uhr 7 Euro und danach 8 Euro.