Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Stille Nacht": Ausstellung im Kunstverein Buchholz

Wann? 17.11.2013 11:00 Uhr

Wo? Kunstverein, Kirchenstraße 6, 21244 Buchholz DE
"Am Hudson": ein Werk von Stefan Findel aus dem Jahr 2008 (Foto: oh)
Buchholz: Kunstverein | os. Buchholz. "Seit jeher übt die Nacht große Faszination auf den Menschen aus. Nicht nur, dass sie unabdingbarer Teil des stetigen, unhintergehbaren Wechsels von Helligkeit und Finsternis ist, sie wird auch in enge Beziehung mit den Ur-Anfängen der Welt gebracht." So heißt es in dem Flyer zur aktuellen Ausstellung "Stille Nacht" im Kunstverein Buchholz (Kirchenstr. 6) Die Vernissage findet am Sonntag, 17. November, ab 11 Uhr statt.
Bis zum 15. Dezember präsentieren das Künstler-Quartett Stefan Findel, Tom Früchtl, Rudolf Reiber und Silke Silkeborg ihre Werke. Sie alle beschäftigen sich mit den Themen "Nacht" und "Dunkelheit". Nächtliche Dunkelheit verkörpere schützende Geborgenheit, weise allerdings auch eine Wesensverwandtschaft mit dämonischen Schatten auf und habe als Ort des Mysteriösen ihren festen Platz im kulturellen Gedächtnis, erklärt Kunstvereins-Chef Dr. Sven Nommensen.
Öffnungszeiten: dienstags bis freitags 16 bis 18 Uhr, samstags und sonntags 11 bis 17 Uhr.
Im Rahmen der Ausstellung bietet Jendrik Helle am Samstag, 30. November, von 14 bis 18 Uhr den Workshop "Aufgehellte Zeichnungen" an. Dabei geht es ums Thema "Nachtmalerei". Die Materialien werden gestellt, die Kostenbeteiligung beträgt 5 Euro. Anmeldung bis 28. November unter Tel. 04181-3800868 oder info@kunstverein-buchholz.de.