Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Straßenbauarbeiten in Sprötze

os. Sprötze. Autofahrer in Sprötze müssen sich für rund acht Wochen auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Ab Montag, 15. Mai, wird in der Niedersachsenstraße eine Tempo-30-Zone eingerichtet, von der Einmündung der Sprötzer Bahnhofstraße bis etwa in Höhe der Hausnummer 24. Zudem erhalten die Einmündungen Schmiedegasse und Unter den Linden eine Aufpflasterung. Eine Umleitung ist eingerichtet, die Zufahrt zum Edeka-Markt Schreiber ist gewährleistet.