Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Swingen für den guten Zweck

Unverwechselbare Stimme: US-Blues-Diva Lisa Doby (Foto: oh)
kb. Hamburg. Liebhaber von Gospel und Blues aufgepasst: Am Samstag, 26. Januar, findet in der Hauptkirche St. Nikolai am Klosterstern bereits zum zehnten Mal die erfolgreiche Gospel-Blues-Night statt. Arrangiert wird der vielversprechende Konzert-Abend auch in diesem Jahr vom Lions Club Hamburg-Rosengarten und dem Leo Club Calluna Buchholz. Eine Veranstaltung mit Mehrwert, denn der Erlös des Abends geht direkt an das Altonaer Kinderkrankenhaus (AKK).
10 Jahre Gospel-Blues-Night – heißt zehn hochkarätige Künstler: Starpianist Prof. Gottfried Böttger führt durch den Abend und begleitet US-Blues-Diva Lisa Doby und die samtstimmige Cécile Verny am Klavier. Erstmals treten die beiden stimmgewaltigen Sängerinnen gemeinsam auf. Auch das übrige Line-up liest
sich wie das Who is Who der Gospel- und Bluesszene. Henry Heggen, bekannt als „Mr. Natural of the Blues“, spielt auf seiner Mundharmonika und Abi Wallenstein, Vater der Hamburger Blueswelt, unterstützt ihn mit seiner Gitarre. Der vielseitige Künstler Christian von Richthofen spielt am Abend die Percussion. Ausserdem zu hören sind Christopher Bender an der Orgel, Jürgen Attig am Bass und Tim Rodig sowie Reiner Regel am Saxophon. „So ein überwältigendes Repertoire an Musikern gab es auf einer Gospel-Blues-Night noch nie“, sagt Prof. Gottfried Böttger.
Eintrittskarten sind an der Konzertkasse Gerdes unter Tel. 040 - 45 33 26 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter www.ticketonline.de für 12 bis 32 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr erhältlich.