Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tausche King gegen Pilcher

Haben einen kleinen "Marktplatz für Literatur" eingerichtet (v. li.): Jan Andresen und Claudia Krohn (Foto: Helms)
as. Buchholz. Gute Neuigkeiten für Leseratten: Im Buchholzer Rathaus gibt es ab sofort eine Bücher-Tausch-Ecke. Während der Öffnungszeiten können die Besucher im Erdgeschoss des Altbaus Bücher mit nach Hause nehmen, ins Rathaus mitbringen oder gegen andere Bücher tauschen.
Zur Zeit umfasst der Bestand 200 Exemplare, darunter ist fast jede literarische Gattung vertreten - egal ob Krimi, Sachbuch oder historischer Roman. Jan Andresen vom Fachbereich Bürgerservice und Claudia Krohn, Leiterin des Fachdienstes Schule, entwickelten die Idee der Tausch-Ecke, in der ausdrücklich nicht kartonweise Bücher entsorgt werden sollen. "Die Bücher-Tausch-Ecke ist keine Müllhalde", so Claudia Krohn, "sondern ein kleiner Marktplatz für Literatur".