Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tipps für Wintergarten-Bauherren

(cbh/nw). Der Bau eines Wintergartens ist genehmigungspflichtig. Erkundigen Sie sich bei der Baubehörde, ob Sie auf Ihrem Grundstück den Anbau realisieren dürfen. Wollen Sie den Wintergarten nah der Grundstücksgrenze bauen, ist das Einverständnis der Nachbarn nötig.
Überlegen Sie sich, welchen Zweck der Wintergarten erfüllen soll: Ein ganzjährig nutzbarer, erweiterter Wohnraum benötigt eine aufwändigere Ausstattung als ein Überwinterungsquartier für Pflanzen.
Ein Wintergarten an der Nordseite eines Hauses braucht keinen Sonnenschutz und überhitzt nicht, verlangt aber eine leistungsstarke Heizung. Ein Wintergarten-Anbau an der Südseite fängt Sonnenenergie und damit Wärme fürs ganze Haus ein, benötigt aber guten Sonnenschutz und Lüftung.
Die tragende Konstruktion eines Wintergartens besteht aus Holz, Metall oder Kunststoff. Auch Nurglas-Konstruktionen sind möglich. Investieren Sie nur in eine hochwertige Verglasung, die den Wintergarten so gut wie möglich isoliert.